Interview mit dem Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit:

Manuel Haag

Seit wann arbeiten Sie bei ALPENLAND?

Ich bin seit dem 01. Mai 2017 bei ALPENLAND tätig.

Warum haben Sie sich für diesen Beruf und für ALPENLAND entschieden?

Nach dem Abitur im Jahr 2009 habe ich mich zu einem FSJ im Sozialdienst beim DRK entschieden. Die Arbeit und die Eindrücke dort haben mich dazu veranlasst ein duales Studium Gesundheitsmanagement im Jahr 2011 zu beginnen. Schon während des Studiums habe ich mich für den Bereich Marketing interessiert. Nach dem Studium war ich dann ca. zwei Jahre auf der Suche nach dem passenden Arbeitgeber. In dieser Zeit war ich bei drei verschiedenen Arbeitgebern beschäftigt. Nun habe ich mit ALPENLAND den passenden gefunden mit einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet im Bereich Marketing.

Was macht ALPENLAND für Sie besonders und zu einem Arbeitgeber für den Sie gerne arbeiten?

Der Umgang zwischen den Mitarbeitern und Bewohnern ist sehr familiär. Es besteht ein enger Kontakt mit den Bewohnern und kein Tag ist wie der andere. Außerdem sind die Aufgaben äußerst vielseitig.

Gerne würden wir Sie ein wenig besser kennenlernen.

In meiner Freizeit spiele ich regelmäßig Darts und verfolge als Fan des VfB Stuttgart viele Fußballspiele der Mannschaft. Zudem bin ich gerne in den Bergen unterwegs. Meine Familie ist mir sehr wichtig, deshalb verbringe ich viel Zeit mit meiner Frau und meinem Sohn oder mit den Eltern, Schwiegereltern und Geschwistern.

Hatten Sie einen unvergesslichen Moment bei ALPENLAND?

Es gibt nahezu jeden Tag unvergessliche Momente bei uns in der Einrichtung. Besonders erinnere ich mich an die diversen netten Momente während der Bewohnerbeiratssitzungen oder das Vorstellungsgespräch an dem es sogar leckeren Kuchen gab. Aber der sicherlich unvergesslichste Moment war, als einige Bewohnerinnen und Bewohner, sowie Kolleginnen an meiner Hochzeit zur großen Überraschung für uns vor der Kirche mit Luftballons Spalier gestanden haben.

Was macht das Leben bei ALPENLAND für Bewohnerinnen und Bewohner aus Ihrer Sicht so besonders?

Besonders ist, dass das Leitbild wirklich gelebt wird. Die Bewohnerinnen und Bewohner dürfen sich heimisch fühlen und das Haus ist sehr heimelig gestaltet. Außerdem gibt es ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten, sodass keine Langeweile aufkommt. Die Bewohner werden bei ALPENLAND so angenommen und wertgeschätzt wie sie sind, mit allen Ecken und Kanten.